Förderprogramm für Augenheilkunde

Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2018 noch

0 0 0

Tage

Deutsches
Förderprogramm
für Augenheilkunde

Presseinformationen

  • 15. März 2017

    Genforschungsprojekt macht das Rennen

    Auch in diesem Jahr wurde im Rahmen des Forum Oculus die Urkunde für das Deutsche Förderprogramm für Augenheilkunde von Bayer in Höhe von bis zu 50.000 € an einen Nachwuchsforscher vergeben. Das Projekt „Ocular immunology revisited – how AAV gene therapy challenges the deviant immune response of the eye“ von Prof. Dr. Dr. Dominik Fischer aus Tübingen vereint Grundlagenforschung und Klinik in hervorragender Weise, so das Urteil der unabhängigen Expertenkommission. „Wenn es unserem Team gelingt, die molekularen, zellulären und systemischen Abwehrmechanis¬men an der Netzhaut des Auges zu charakterisieren, könnten wir die Gentherapie am Auge für viele Patienten noch sicherer und effektiver machen“, erklärt Prof. Fischer. „Dabei ist natürlich die Zusammenarbeit mit so einem renommierten Unternehmen wie Bayer von herausragender Bedeutung.“

    Weiterlesen
  • 04. März 2016

    Förderung für 2016 geht an ophthalmologische Krebsforscherin

    Ich habe nicht damit gerechnet, mit dem Deutschen Förderprogramm für Augenheilkunde ausgezeichnet zu werden. Bei meinem Projekt handelt es sich um reine Grundlagenforschung. Da der Weg bis zur potentiellen Anwendung am Patienten noch sehr weit ist, war die Überraschung dafür umso größer", so die erste Reaktion von Frau Dr. rer. nat. Laura Steenpaß von der Universität Essen. Die Auszeichnung wurde im Rahmen des Bayer-Symposiums Forum Oculus in Berlin übergeben.

    Weiterlesen
  • 20. Februar 2015

    Bayer fördert innovative ophthalmologische Forschungsprojekte

    Auf Initiative von Bayer wird in diesem Jahr erstmals das Deutsche Förderprogramm für Augenheilkunde ausgeschrieben. Mit Vergabe eines Fördergeldes in Höhe von 50.000 Euro möchte das Unternehmen Bayer innovative Forschungsprojekte und Konzepte von in Deutschland tätigen Experten und Nachwuchstalenten im Bereich der Augenheilkunde unterstützen und so eine herausragende Forschungsleistung würdigen. Ziel ist es, die deutsche Forschungslandschaft und den Fortschritt in der Ophthalmologie zu fördern, um langfristig die Behandlungsmöglichkeiten von Patienten mit Augenerkrankungen zu verbessern.

    Weiterlesen